Externe Mitarbeiterberatung (EAP)

Externe Mitarbeiterberatung (Employee Assistance Program – EAP) ist eine vom Arbeitgeber initiierte Maßnahme des betrieblichen Gesundheitsmanagements, die alle Mitarbeiter und Führungskräfte des Unternehmens in Anspruch nehmen können, die in beruflichen, familiären, gesundheitlichen und persönlichen Fragestellungen Unterstützung brauchen.

Externe Mitarbeiterberatung ist eine professionelle Beratungsleistung, findet nicht im Unternehmen statt und ist absolut vertraulich und anonym. Sie bezieht sich auf alle Fragestellungen, die Mitarbeiter und Führungskräfte bewegen, z. B.

  • berufliche und arbeitsplatzbezogene Themen,
  • Persönlichkeit und Gesundheit,
  • Familie und Partnerschaft,
  • Suchtgefährdung und Abhängigkeit,
  • finanzielle Schwierigkeiten,
  • Krisenereignisse.

Wie können die Beratungsangebote in Anspruch genommen werden?

Die auf das Unternehmen individuell abgestimmten Leistungen werden in einem Rahmenvertrag vereinbart. Für den Mitarbeiter bedeutet das eine kurzfristige, unbürokratische, lösungsorientierte und persönliche Hilfe: Wir garantieren Ihnen eine direkte  telefonische oder webbasierte Erstberatung und einen persönlichen Beratungstermin innerhalb von 24 Stunden.

Vorteile für Unternehmen:

  • Erhöhung der Leistungsfähigkeit des Unternehmens.
  • Verminderung von Fehltagen.
  • Arbeitgeberattraktivität und Mitarbeiterbindung.
  • das Unternehmen erhält regelmäßig anonymisierte Reports über Teilnehmerzahlen und Themenbereiche. Diese Ergebnisse können wiederum in Organisationsentwicklungsprozesse einfließen.